Freeride bindung

  • Die #1 in Snowboards
  • Alle deine Lieblingsmarken unter einem Dach
  • Bestellt vor 15:00 Uhr = noch am selben Tag versandt 
  • Kostenloser Versand ab 69,95 Euro.

Häufig gestellte Fragen

Willkommen in der wunderbaren Welt des Snowboardens! Wir möchten dir gerne bei der richtigen Auswahl zwischen verschiedenen Snowboards, Boots, Bindungen oder anderen snowboardbezogenen Artikeln helfen. Hole das Beste aus deinem nächsten Winterurlaub mit der Snowboardausrüstung, die zu dir passt!

Arno

Snowboard-Experte

Was sind Freeride-Snowboardbindungen und wie unterscheiden sie sich von anderen Bindungen? plus-icon

Freeride-Snowboardbindungen sind für Snowboarder konzipiert, die gerne abseits der Piste und in tiefem Pulverschnee fahren. Sie haben in der Regel eine steifere Flex für mehr Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten und technischen Abfahrten.

Welche Eigenschaften machen Freeride-Bindungen für Backcountry- und Pulverschneefahren geeignet? plus-icon

Freeride-Bindungen verfügen oft über spezielle Pulverschnee-Riemen, verstellbare Highbacks und Dämpfungssysteme, um die Auswirkungen von Landungen und anspruchsvollem Gelände zu absorbieren. Sie bieten auch zusätzlichen Halt und Kontrolle auf schwierigem Terrain.

Was ist der Unterschied zwischen Freeride-Bindungen und Freestyle-Bindungen? plus-icon

Der Hauptunterschied zwischen Freeride-Bindungen und Freestyle-Bindungen liegt in der Flexibilität. Freeride-Bindungen haben in der Regel eine steifere Flex, um Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten und technischen Abfahrten zu bieten, während Freestyle-Bindungen eine weichere Flex haben, um mehr Spielfreude beim Ausführen von Tricks im Park zu ermöglichen.

Welche Art von Flex-Rating wird für Freeride-Bindungen empfohlen? plus-icon

Freeride-Bindungen haben in der Regel ein mittleres bis steifes Flex-Rating. Dies sorgt für eine gute Mischung aus Reaktionsfähigkeit und Vergebungsfähigkeit beim Fahren in verschiedenen Geländearten.

Was sind die wichtigsten Vorteile von Freeride-Bindungen im Vergleich zu All-Mountain-Bindungen? plus-icon

Freeride-Bindungen bieten in der Regel eine steifere Flex und fortschrittliche Dämpfungssysteme, was für mehr Kontrolle und Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten und anspruchsvollem Gelände sorgt. Sie sind speziell für das Fahren abseits der Piste und im Pulverschnee konzipiert, was sie ideal für Snowboarder macht, die abenteuerliche Abfahrten machen möchten.

Freeride Snowboardbindungen kaufen

Besitzen Sie bereits ein gutes Freeride Snowboard und suchen Sie ein Paar gute Freeride-Snowboardbindungen dazu? Dann sind Sie bei Snowboards.at genau richtig. In unserer Kollektion finden Sie Snowboardbindungen, die perfekt für Freeride sind, von den besten Marken wie Clew, Bataleon, Nidecker, Flow, Burton, Rome, Union und Bent Metal. Sie wissen schon, welche Freeride-Bindung Sie brauchen? Dann bestellen Sie sie sicher und schnell online.

Die besten Freeride-Bindungen

In unserer Kollektion findest du Snowboardbindungen für alle Fahrertypen. Du fährst gerne im frischen Powder und bist meistens auf der Piste anzutreffen? Dann bist du ein echter Freerider. Neben einem geeigneten Freeride-Board ist auch eine gute Freeride-Bindung wichtig. Freeride-orientierte Bindungen sind in der Regel steifer als z.B. eine Freestyle-Bindung. Ein weiteres Merkmal ist, dass Freeride-Bindungen einen höheren High-Back haben. Dadurch geben sie mehr Halt und sprechen direkter an.

Merkmale von Freeride-Bindungen

Freeride Freeride-Bindungen sind auf die besonderen Bedürfnisse von Snowboardern zugeschnitten, die gerne abseits der Piste unterwegs sind, Pulverschneefelder erkunden und steile Hänge hinunterfahren. Diese Bindungen wurden speziell entwickelt, um Stabilität, Reaktionsschnelligkeit und Kontrolle bei schwierigen Bedingungen wie Tiefschnee, unwegsamem Gelände und variablen Hängen zu gewährleisten.

Einige Merkmale von Freeride-Bindungen sind:

  1. Steiferer Flex: Freeride Bindungen haben meist einen steiferen Flex als Park- oder All-Mountain-Bindungen. Diese Steifigkeit bietet besseren Halt und Kontrolle, besonders bei hohen Geschwindigkeiten und aggressiven Kurvenfahrten.
  2. Highback: Freeride Bindungen haben oft ein höheres und solideres Highback, um zusätzlichen Halt und Kraftübertragung bei Fahrten in unwegsamem Gelände zu bieten.
  3. Breite und verstellbare Riemen: Die Riemen von Freeride-Bindungen sind oft breiter und können verstellt werden, um eine gute Passform und Komfort zu gewährleisten. Dadurch werden auch Druckstellen minimiert und die Reaktionsfähigkeit verbessert.
  4. Reaktionsfreudige Grundplatte: Die Grundplatte von Freeride-Bindungen ist so konstruiert, dass sie die Kraftübertragung optimiert und eine sofortige Kontrolle über das Board ermöglicht, damit Snowboarder schnell auf wechselnde Bedingungen reagieren können.
  5. Canting: Einige Freeride-Bindungen verfügen über ein Canting, bei dem die Fußbetten leicht geneigt sind, um die natürliche Beinausrichtung zu verbessern und Ermüdungserscheinungen bei langen Fahrten zu verringern.

Mit diesen Merkmalen bieten Freeride-Bindungen die Stabilität, Präzision und Kontrolle, die erfahrene Snowboarder brauchen, um anspruchsvolles Gelände zu bezwingen und selbstbewusst die Berge zu erkunden. Sie sind ideal für Snowboarder, die gerne abseits ausgetretener Pfade unterwegs sind und das Abenteuer im Tiefschnee suchen.

freeride-bindingen

freeride-snowboard-bindingen

Worauf sollte man beim Kauf einer Freeride-Snowboardbindung achten?

Beim Kauf von Freeride-Bindungen gibt es einige wichtige Aspekte zu beachten, damit Sie die richtige Bindung für Ihren Fahrstil und Ihre Bedürfnisse wählen.

Steifigkeit und Reaktionsfähigkeit sind bei Freeride-Bindungen entscheidend. Diese Bindungen haben in der Regel einen steiferen Flex, um Stabilität und Kontrolle bei hohen Geschwindigkeiten und in anspruchsvollem Gelände zu gewährleisten. Wählen Sie Bindungen mit einem Highback und einer Grundplatte, die Ihren Vorlieben entsprechen.

Komfort und Passform sind ebenfalls entscheidend. Achten Sie darauf, dass die Bindung gut zu Ihren Snowboardschuhen passt und dass die Riemen fest und bequem um Ihre Füße sitzen, ohne Druckstellen zu verursachen.

Hochwertige Materialien und Konstruktionen sind wichtig für die Haltbarkeit und die Leistung bei rauen Bedingungen. Achten Sie auf Bindungen, die aus hochwertigen Materialien bestehen und gut konstruiert sind.

Verstellbarkeit ist ein Pluspunkt bei Freeride-Bindungen. Prüfen Sie, ob Highback und Vorwärtsneigung verstellbar sind, damit Sie die Bindung an Ihre persönlichen Vorlieben anpassen können.

Wichtig ist auch die Kompatibilität mit dem Befestigungssystem deines Snowboards. Vergewissern Sie sich, dass die Bindung richtig zu Ihrem Snowboard passt, zum Beispiel mit einem 4x4- oder Channel-System.

Das Lesen von Bewertungen und Rezensionen anderer Snowboarder kann ebenfalls hilfreich sein, um sich ein Bild von der Leistung und Haltbarkeit der Bindung zu machen.

Wenn du diese Faktoren berücksichtigst und nach Bindungen suchst, die zu deinem Erfahrungsstand und deinem Freeride-Stil passen, kannst du die richtigen Freeride-Bindungen finden, die dir optimale Leistung und Spaß bei deinen Abenteuern abseits der Pisten bieten

Freeride Snowboardbindungen online kaufen bei Snowboards.at

Wissen Sie genau, welche Freeride Snowboardbindungen zu Ihrem Board passen? Dann bestellen Sie die Bindung sicher und schnell online. Brauchen Sie mehr Informationen, um die richtige Wahl zu treffen? Kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie unseren Snowboardshop. Neben tollen Damen-Snowboardbindungen findest du in unserem Shop und Webshop auch eine große Kollektion an Snowboards und Snowboardboots.

Werfen Sie einen Blick auf unsere gesamte Kollektion von Snowboardbindungen